Für die Abfahrt von der Mittelplatten brauchte es am Samstag spezielle Abfahrtstechniken.

 

Am Sonntag, 26. März, zeigte sich der Piz Giuv von der besten Seite. Die Besteiger waren begeistert von „Ihm“.